Rehmedaillons auf Rahmsteinpilzen - Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten:
400 g Rehruecken ohne Knochen
400 g Steinpilze
1 Zwiebel, fein geschnitten
100 ml Sahne
50 ml Olivenoel
50 g Butter
1 Bd. Petersilie
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
Wacholder, gemahlenen
Salz
Pfeffer

Den Rehruecken in 6 Medaillons schneiden und mit Salz, Pfeffer und
gemahlenem Wacholder wuerzen. In einer Pfanne mit Olivenöl, dem
Thymian und Rosmarin die Medaillons rosa braten.
Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Kleine Pilze nur
halbieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin
glasig duensten. Steinpilze dazugeben und gut durchschwenken. Mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Dann die Sahne zugeben und um etwas mehr
als die Hälfte einkochen lassen. Zum Schluss die Butter
untermischen und mit Petersilie bestreuen.
Die Medaillons auf den cremigen Steinpilzen anrichten.

:Stichwort : Wild
:Stichwort : Reh
:Stichwort : Steinpilz
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 23.10.2000
:Letzte Aenderung: 23.10.2000
:Quelle : ARD-Buffet 23.10.2000,
:Quelle : Wochenthema: Wild(e) – Pilzzeit

Schreibe einen Kommentar