Gefuellte Paprika mit Krebsfleisch - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
6 klein. rote Paprikaschoten
45 g Butter; 1
15 g Butter; 2
1 Knoblauchzehe; gehackt
1 klein. Zwiebel; gehackt
1 Stange Lauch; fein gehackt
2 Dos. Krebsfleisch; a 170 g abgetropft & zerkleinert
1 Tl. Cajun-Gewuerz; siehe Rezept
60 g Weissbrot; frisch gerieben
125 ml Wasser

Stielseite der Paprikas abschneiden, Samengehäuse und innere Rippen
entfernen.

Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie in Butter 1 weich duensten.
Krebsfleisch und Gewuerze zu geben, kurz aufkochen. Hälfte des
Weissbrotes einruehren.

Paprikaschoten mit der Mischung fuellen und in eine gefettete
feuerfeste Form stellen. Das restliche Brot darauf verteilen und auf
jede Paprika ein Stueck Butter 2 legen. Wasser in die Form giessen

Bei 190?C 30 Minuten backen. Heiss servieren.

H I N W E I S :
: Man Kann auch gekochte kleine Garnelen oder Muscheln verwenden.

Stichworte: Gemuese, Paprika, Meer, Krebs, Cajun, P6


Schreibe einen Kommentar