Chiligarnelen aus Singapur - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
5 Chilies, rot
1 kg Garnelen, ca. 20 bis 30 Stueck
100 ml Erdnussoel
3 Knoblauchzehen, zerdrueckt
30 g Ingwerwurzel, frisch gerieben
80 ml Tomatensauce
2 El. Sojasauce, dunkel
1 Tl. Salz
Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
2 Tl. Zucker

Chilies waschen und der Länge nach aufschneiden, Stielansatz, die
Samen und die Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine
Wuerfel schneiden.


Garnelen waschen. Das Oel in einem Wok erhitzen und die Garnelen unter
stetem Wenden braten, bis sie ihre Farbe wechseln. Herausnehmen und
beiseite stellen.

In dem Garnelenöl Knoblauch, Ingwer und Chiliwuerfel unter Ruehrem
anduensten. Die Tomaten- und Sojasauce zugeben, einmal aufkochen
lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Garnelen wieder
zugeben und bei reduzierter Hitze noch 3 bis 4 Minuten simmern lassen.

* Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995)

Stichworte: Meeresfruechte, Wok, Garnelen, Singapur, P4

Schreibe einen Kommentar