• Sonstiges- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Currypulver, Kari - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
6 Getrocknete Chilischoten
3 Tl. Koriandersamen
1 Tl. Schwarze Senfsamen
2 Tl. Kreuzkuemmelsamen
1 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
1 Tl. Bockshornkleesamen
20 Curryblaetter; getrocknet
2 El. Kurkumapulver

Zutaten sind fuer etwa 100 g Gewuerzmischung.

Chilischoten mit Koriander, Senfsamen, Kreuzkuemmel, Pfefferkörnern,
Bockshornklee und Curryblättern in einer elektrischen Kaffeemuehle oder
einer Gewuerzmuehle fein mahlen und in eine Schuessel geben.

Kurkuma zu der Mischung geben und gut verruehren. Das Currypulver in ein
Gefäss geben und dieses fest verschliessen.

Info: Currypulver ist eine Mischung aus verschiedenen Gewuerzen. Die
Zusammensetzung des Pulvers folgt jahrhundertealter Ueberlieferung und
Erfahrung – dabei schwankt die Menge der einzelnen Gewuerze je nach
Region und Familientradition. Dieses Currypulver stammt aus Suedindien und
eignet sich besonders fuer das Wuerzen von Dals und Gemuesegerichten.
natuerlich kann man es auch fuer Fleischgerichte verwenden.

Zubereitung: ca. 10 Minuten

Pro Portion: ca. 0 kcal


* Quelle: Aus Madras posted by K.-H. Boller
modified by Bollerix
** Gepostet von K.-H. Boller
Date: 19 May 1995

Stichworte: Gewuerz, Indien, P1


Schreibe einen Kommentar