Teigwaren mit Brennnessel-Pesto - Rezept

Menge: 4 Servings

Zutaten:
1 El. Olivenoel
3 Schalotten; fein gehackt
4 Knoblauchzehen; in Scheiben
150 g Junge Brennnesselblaetter
250 ml Rahm; oder Halbrahm
50 g Sbrinz; frisch gerieben
1 Tl. Salz
Pfeffer
Muskat
500 g Teigwaren; gekocht
Gabriela Stammbach Coop-Zeitschrift 17/99 umgew. von Rene Gagnaux

Brennnesseln können auf verschiedene Arten zubereitet werden.
Geeignet sind junge Blätter und Triebe. Gepflueckt werden diese bis
Mitte Juni (vor der Bluete). Beim Pfluecken Handschuhe tragen!

Teigwaren mit Brennnessel-Pesto:

Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen (nicht heiss!).
Schalotten und Knoblauch beigeben, andämpfen. Brennnesseln waschen
und tropfnass zugeben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt zirka drei
Minuten zusammenfallen lassen. Die Masse mit dem Rahm oder Halbrahm
im Mixer puerieren, in die Pfanne zurueckgeben. Sbrinz und Gewuerze
beigeben. Unter Ruehren zirka fuenf Minuten köcheln lassen, mit den
heissen Teigwaren anrichten.

Andere Verwendungsmöglichkeiten von Brennnesseln:

* Junge, rohe Blätter kurz heiss abgespuelt und fein gehackt passen
in Salate oder zu Weichkäse. Fuer die Sauce Baumnuss- oder
Distelöl, Apfel-, Sherry- oder Weissweinessig verwenden.

* Junge Brennnesselblätter können auch wie Spinat zubereitet
werden; sie schmecken ähnlich, jedoch etwas wuerziger.


* Ganze, im Bierteig frittierte Blätter sind ein besonderer Genuss.

Schreibe einen Kommentar