Mosellaendisches Tresterfleisch - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 kg Schweinerippe, frisch
1 dicke Zwiebel
3 Lorbeerblaetter
4 Nelken
6 ganze Pfefferkoerner
Kuechenkraeuter
1 Flasche Moselriesling, trocken
1 Tas. Weinessig
Salz
Pfeffer
1 l Tresterschnaps
180 g Mehl
Zwiebeln (je nach Geschmack fuer die Sosse)

Das Schweinerippenstueck in Portionen zerteilen, salzen und pfeffern
und in einen Steintopf geben. Die geschälte, zerteilte Zwiebel und die
Gewuerze hinzufuegen, den Wein mit dem Essig und dem Schnaps
daruebergiessen. Das Fleisch muss von der Fluessigkeit ganz bedeckt sein.
Den Topf zudecken und 3 bis 4 Tage kaltstellen.


Die Kuechenkräuter abschöpfen und die Fleischstuecke mit der Beize etwa
1 Stunde kochen. Inzwischen das Mehl in einer Pfanne anrösten und
erkalten lassen.

Das gegarte Fleisch aus dem heissen Sud nehmen. Das geröstete Mehl in
die Fluessigkeit geben, aufkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb
passieren und bei Bedarf nachwuerzen. Eventuell einige Zwiebeln
anduensten und mit in die Sauce geben.

Das Fleisch in der Sauce servieren. Dazu Nudeln oder Salzkartoffeln
und Apfelkompott sowie einen Schoppen Moselwein reichen.

* Source: Lukullus (Margit Janz, FFM)
** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 16 Apr 1994 22:41:00 +0100

Stichworte: Schweinefleisch, Fleischgerichte, Hauptgericht,
P4, News

Schreibe einen Kommentar