• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Weiße Schokoladenmousse - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
3 Blatt weiße Gelatine
1 Tafel weiße Schokolade (100 g)
5 Eigelb
20 g Puderzucker
1 El. Kirschwasser
1 l Schlagsahne
1 Kart. Beerencocktail (TK, 300 g)

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade in Stuecke
brechen, bei milder Hitze unter Ruehren auflösen.
2. Gelatine ausdruecken, zur Schokolade geben und darin auflösen.
3. Eigelb mit 10 g Puderzucker und dem Kirschwasser zu einer
dicklichen Creme aufschlagen.
4. Die Schokolade unterruehren, die Creme kalt stellen.
5. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen
und unterziehen.
6. Die Beeren auftauen lassen, puerieren und durch ein Sieb
streichen. Mit dem restlichen Puderzucker verruehren. Die Creme mit
etwas Beerenpueree marmorieren und nochmals 2-3 Stunden kalt
stellen. Das restliche Beerenpueree dazu servieren.
Pro Portion ca. 10 g E, 36g F, 25g KH = 484 kcal (2027 kJ)
Als Menuevorschlag:
Vorspeise: Gurkensalat mit Radieschen
Hauptspeise: Schmorbraten mit Champignons
Nachspeise: Weiße Schokoladenmousse


Schreibe einen Kommentar