• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Tomaten-Waehe (Basilikum-Teig) - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
1 Bd. Basilikum
250 g Weissmehl
3 Tl. Salz
1 Prise Cayenne
2 El. Olivenoel
1 dl Wasser, Menge anpassen !!
800 g Tomaten
Pfeffer
Salz
1 Tl. Zucker
2 Eier
150 g Mozzarella
60 g Schwarze Oliven (mit Stein)

Der Wähenteig erhält durch das Basilikum einen besonders wuerzigen
Geschmack.


Fuer den Teig: Basilikum fein schneiden. Mehl mit Salz und Cayenne
mischen, in eine Schuessel geben und in der Mitte eine Vertiefung
machen. Oel und Wasser in die Mitte geben, alles rasch zu einem
weichen Teig verarbeiten.

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Wähenblech befetten und bemehlen.
Teig auf wenig Mehl ca. 2 cm grösser als Blech rund auswallen. Ins
Blech legen (Teig soll etwas ueber den Rand hinausragen: sieht
huebscher aus ! ). Teigboden mit einer Gabel gut einstechen.
Backpapier einlegen, mit Huelsenfruechten beschweren und im unteren
Drittel des Ofens ca. 20 Minuten blind backen.

Belag: Tomaten uebers Kreuz einschneiden, 1 Minute in kochendes Wasser
tauchen, schälen und in grobe Wuerfel schneiden. Tomaten in eine
Pfanne geben, wuerzen und 15 bis 20 Minuten kochen, bis die meiste
Fluessigkeit eingekocht ist. Die Masse etwas auskuehlen lassen, dann
die Eier darunter ruehren.

Belag auf den Teigboden verteilen, die Mozzarella in 1/2 cm dicke
Stengeli schneiden und diese gitterartig auf den Belag legen. Oliven
zwischen das Gitter verteilen.

Wähe in das obere Drittel des Ofens schieben und während ca. 20
Minuten fertigbacken (bis der Käse geschmolzen ist).

* Quelle: Coopzeitung 25/1994 erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sun, 13 Nov 1994

Stichworte: Backen, Pikant, Tomate, Basilikum, P1

Schreibe einen Kommentar