Tete de Moine mit Feigensalat - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
4 Feigen, frische
Salz
Pfeffer
1 El. Rotweinessig
3 El. Portwein, rot
12 Tete de Moine Kaeserosetten
12 Walnusskerne
Friseesalat

Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Salz, Pfeffer, Essig und
Wein mischen. Feigen darin 10 Minuten einlegen und abtropfen lassen.


Käse auf den Tellern anrichten, mit Feigen, Nuessen und Salat
garnieren. Salat mit Marinade beträufeln.

Tete de Moine ist ein halbfester Schnittkäse aus der Schweiz. Mit der
Girolle, einem speziellen Schneidegerät, lässt sich Tete de Moine
kreisförmig abhobeln.

Stichworte: Schweiz, Käse, Dessert, P4

Schreibe einen Kommentar