Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
800 g Steckrueben
1 l Creme fraiche
1 l Gemuesebruehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
250 g Schalotten
50 g Butter
50 g Zucker
125 ml Gemuesebruehe

Steckrueben schälen und in Stuecke schneiden. Steckrueben mit Creme
fraiche und Gemuesebruehe ca. 60 Minuten garen.


Schalotten schälen. Butter erhitzen, Zucker zugeben, leicht braun
werden lassen. Schalotten und Gemuesebruehe zugeben und 15 Minuten
köcheln lassen.

Steckrueben puerieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Steckruebenmus anrichten und mit glasierten Schalotten garnieren.

Tip: Als Beilage eignet sich ein Stueck Kasseler, gebratene Leber oder
Fisch.

Je ein Teil Steckrueben und Karotten gemischt machen das Gericht noch
feiner.

* Quelle: Nach: Gerald Brunnert Iserlohn, in der Sendung
Kostprobe, Januar 1996 Erfasst von Rene Gagnaux

Stichworte: Gemuese, Frisch, Steckruebe, Schalotte, P4

Schreibe einen Kommentar