Spinattaschen I - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
1 Pckg. Blaetterteig (Tk)
1 Pckg. Blattspinat (Tk) oder
gleiche Menge frisch zubereitet
1 handgrosses Stueck Schafskaese
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

Lege den Blattspinat in einen Kochtopf und lass ihn langsam auf dem
Herd auftauen (zu schnell: kann anbrennen!)


Nimm währenddessen schon mal den Blätterteig aus der Packung und lege
alle Scheiben nebeneinander auf den Kuechentisch.

Ist der Spinat aufgetaut, fuegst du die kleingeschnittenen Zwiebeln,
Knoblauch, den gewuerfelten Käse hinzu und schmecktst mit Salz u.
Pfeffer ab. Alles gut durchruehren, ein paar Minuten auf dem Herd
lassen. Je nach Grösse deiner Blätterteigscheiben gibst du auf die
Hälfte der Blätterteigscheiben 1-4 Esslöffel des Spinatgemisches und
deckst das ganze mit einer zweiten Scheibe zu. Am Rand gut zudruecken
und umklappen, damit nichts herauslaufen kann.

Nun das alles in den Ofen, den du bei ca. 200 Grad vorgeheizt hast und
so lange backen, bis die Teile aufgegangen und mittelbraun sind.

Gelingt immer, geht schnell und schmeckt phantastisch!

** Gepostet von: Astrid Leutbecher

Stichworte: Vegetarisch, Spinat

Schreibe einen Kommentar