• Saucen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Spaetzle mit Steinpilzen: Caponetti con buleus (Graubuend - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
40 g Butter
150 g Paniermehl
50 g Blattspinat
150 g Mehl
3 Eier (Gr.L)
200 ml Milch
1 El. Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
40 g Tomaten
400 g Steinpilze, frisch
1 Bd. Majoran oder 1 Tl getrocknet
20 g Butter
Salz
Pfeffer
100 g Sbrinz; gerieben
80 g Butter zum Begiessen

Spätzle: Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Paniermehl unter
Wenden darin bräunen, kalt werden lassen. Spinat putzen, waschen,
tropfnass bei milder Hitze zusammenfallen lassen, ausdruecken und
hacken. Mehl mit Eiern und Milch glattruehren. Paniermehl einruehren.
Spinat und Petersilie untermischen. Teig mit Salz und Pfeffer
wuerzen. Salzwasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen. Die
Spätzlemasse auf ein Brett streichen. Grosse Spätzle portionsweise
vom Brett ins Wasser schaben. Wenn sie oben schwimmen, mit einer
Schaumkelle herausnehmen und gut abgetropft auf eine vorgewärmte
Platte geben. Mit der Pilzsauce uebergiessen, mit Käse und
Majoranblättchen bestreuen. Butter aufschäumen lassen, unmittelbar
vor dem Servieren ueber die Spätzle giessen.


Sauce: Zwiebeln pellen und fein hacken. Knoblauch pellen und
durchpressen. Stielansätze aus den Tomaten keilförmig
herausschneiden. Tomaten bruehen, abschrecken, abziehen, vierteln,
die Kerne herausdruecken. Tomaten in kleine Wuerfel schneiden. Pilze
putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Majoran (etwas zum
Bestreuen zurueckhalten) fein hacken. Butter erhitzen, Zwiebel und
Knoblauch darin anschwitzem, bis sie hellgelb sind. Steinpilze 3-4
Minuten darin anbraten. Tomaten, Salz, Pfeffer und Majoran zugeben
und 5 Minuten leise kochen lassen.

Schreibe einen Kommentar