Seemannsgruss, Apofo annto (Ghana) - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
6 Heringe
2 Pfefferschoten; gehackt
2 Knoblauchzehen; gehackt
4 Zwiebeln; gehackt
250 g Rindergulasch
3 Tomaten
5 dl Wasser
2 Eier

Ein beliebtes Gericht der Fanti-Fischer an der Kueste Ghanas, die
diese Sauce häufig als Proviant mitnehmen, daher der Name.


Kopf, Schwanz und Flossen der ausgenommenen Heringe entfernen, die
Fische mit reichlich Salz einreiben. Pfefferschoten, Knoblauch sowie
die Hälfte der Zwiebeln mit Salz im Mörser zu einer Paste
verruehren. Das Fleisch fein wuerfeln, die Tomaten in Scheiben
schneiden.

Wasser zum Kochen bringen, das Fleisch mit Zwiebelpaste, Tomaten
sowie den restlichen Zwiebeln zugeben und 5 Minuten aufkochen. Die
Fische beifuegen, bei verringerter Hitze 25 Minuten köcheln, bis
Fisch und Fleisch zerfallen und das Ragout eine dickfluessige
Konsistenz annimmt.

Mit hartgekochten, in Scheiben geschnitten Eiern garnieren und heiss
servieren.

Dazu: Banku, Kenkey, Weissbrot oder Reis.

* Quelle: Nach: Jojo Cobbinah und Holger Ehling, Westafri-
kanisch kochen, dia, 1995 ISBN 3 86034 1367
Erfasst von Rene Gagnaux

Stichworte: Fisch, Hering, Afrika, P6

Schreibe einen Kommentar