Schwertfisch mit Orangen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
50 g Rosinen
6 El. Sherry
4 Orangen (2 davon unbeh.)
4 Scheib. Schwertfisch (à 200 g)
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Ei
2 El. Schlagsahne
Mehl zum Wenden
80 g Mandelblaettchen
3 El. Oel
1 Tl. Thymianblaetter, abgezupfte
1 Tl. Soßenbinder, heller

Rosinen heiß waschen, in den Sherry geben und 20 Min. marinieren.


Von einer heiß abgewaschenen, unbehandelten Orange die Schale
abreiben, die Frucht auspressen. Die restlichen Orangen wie Aepfel so
schälen, daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets
zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei auffangen und
mit dem ausgepreßten Saft mischen.

Schwertfischscheiben waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft säuern,
mit Salz und Pfeffer wuerzen. Ei mit Sahne verquirlen. Den Fisch erst
in Mehl, dann in der Ei-Sahne-Mischung wenden und zum Schluß mit den
Mandelblättchen panieren. Die Huelle gut festdruecken.

Im heißen Oel auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 – 10 von jeder Seite 3
– 4 Min. braten, bis die Mandeln goldbraun sind. Dann im Backofen warm
stellen. Thymian in den Bratensatz geben und mit Orangensaft
ablöschen.

Rosinen samt Sherry dazugeben und kurz aufkochen. Mit Soßenbinder
binden. Orangenfilets unterheben. Eventuell mit Salz und Pfeffer
nachwuerzen.

Dazu paßt eine Wildreis-Mischung.

Schreibe einen Kommentar