Schweinefilet mit Pesto und Nudeln - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
2 Bd. Basilikum
3 Bd. Petersilie
1 Zehe Knoblauch
20 g Pinienkerne
20 g Parmesan, gerieben
100 ml Olivenoel
Salz
Pfeffer, schwarz
600 g Schweinefilet
2 El. Oel
1 rote Paprikaschote
350 g Bandnudeln, weiss
Pfeffer, schwarz
Salz

Fuer das Pesto die Kräuter (einige Stiele zum Garnieren beiseite
legen) fein hacken. Knoblauch durchpressen oder fein hacken. Kräuter,
Knoblauch, Pinienkerne und Parmesan mischen, Oel darunterruehren und mit
Salz und Pfeffer wuerzen.


Vom Fleisch Sehnen und Fettränder abschneiden. Oel erhitzen und das
Filet 15-20 Minuten darin bei mittlerer Hitze braten. Wuerzen.

Einen grossen Topf mit Salzwasser aufkochen. Paprikaschote putzen,
waschen und mit einem Sparschäler in lange, duenne Streifen schneiden.
Nudeln in das kochende Salzwasser geben und 8-10 Minuten bissfest
kochen. Kurz bevor die Nudeln gar sind, die Paprikastreifen zu den
Nudeln geben und einmal aufkochen lassen.

Nudeln abgiessen, abtropfen lassen, mit 3 El. Pesto mischen. Nudeln
auf eine vorgewärmte Platte geben. Filet in Scheiben auf den Nudeln
anrichten. Mit Petersilie und Basilikum garnieren. Restliches Pesto
extra dazureichen.

Pro Portion 3990 Joule / 950 Kalorien

* Source: Neue Revue 02/94
** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 10 Apr 1994 18:43:00 +0100

Stichworte: Italienisch, Schweinefilet, Fleischgerichte,
Scheinefleisch, Nudeln, P4, News

Schreibe einen Kommentar