Schweinefilet mit Aepfeln - Rezept

Menge: 2 Personen

Zutaten:
50 g Reis
100 ml Wasser
Salz
250 g Schweinefilet
Pfeffer
1 El. Oel
1 l Cidre
1 saeuerlicher Apfel
10 g Butter oder Margarine
etwas Soßenbindemittel
Majoran zum Bestreuen

Den Reis in kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten auf der
ausgeschalteten Kochstelle ausquellen lassen.
Inzwischen das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel in
einer Pfanne erhitzen, das Schweinefilet darin von allen Seiten auf 3
oder Automatik-Kochstelle 10 – 11 braun anbraten. Cidre zugießen, das
Fleisch bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten auf 1 oder
Automatik-Kochstelle 4 – 5 schmoren.
Den Apfel waschen und halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Scheiben
schneiden. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen, die
Apfelscheiben darin von jeder Seite 1 Minute auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 8 – 9 braten.
Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden, warm halten. Die
Soße mit etwas Soßenbindemittel binden und noch einmal abschmecken.
Den Reis auf 2 Portionstellern anrichten. Apfel- und Fleischscheiben
daneben anrichten, die Apfelscheiben mit etwas Majoran bestreuen, die
Fleischscheiben mit der Soße umgießen.


Schreibe einen Kommentar