Schweinefilet „Kleine Kraeuterhexe“ - Rezept

Menge: 6 Servings

Zutaten:
250 g Mehl

250 g Margarine (besser nur 1/2 Menge!)
250 g Magerquark


MMMMM————————–FUELLUNG——————————-
1 Schweinefilet (je 400g)
Salz
Pfeffer
750 g Bratwurst, ungebrueht
2 Eigelb
1 Ziebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 bn Petersilie, (glatt)
Thyminan, (reichlich)
Rosmarin, (reichlich)

Aus Mehl, Salz, Pfeffer, Margarine und Quark einen Ketteig bereiten,
ggf. im Kuehlschrank ruhen lassen. Filet in heissem Fett kurz
anbraten, salzen, pfeffern, abkuehlen lassen, längs teilen und
umgekehrt wieder zusammensetzen. Die Bratwurstmasse mit Eigelb,
angebratenen Zwiebeln, gepresstem Knoblauch und den Kreutern
vermengen. Den Teig auf Länge des Filets ausrollen, nicht zu duenn,
auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Fuellung so auf dem
Teig verteilen, dass das Filet damit ummantelt werden kann. Filet in
die Mitte darauf legen. Teigplatte mit Hilfe des Backpapiers von
beiden Seiten um das Fleisch legen und etwas in Form bringen. Eigelb
mit etwas Wasser verruehren, Teigränder bepinseln und festdruecken.
Ggf. aus Teigresten Formen ausstechen und die mit Eigelb bepinselte
Teigrolle damit verzieren und ebenfalls bepinseln.

200 bis 225 Grad, 35 bis 40 Minuten, mittlere Schiene

(Zeitungsausschnitt)

Schreibe einen Kommentar