• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Schwarbuebe-Taufichueche - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
250 g Butter; zimmerwarm
200 g Zucker
1 dl Weisswein
1 Zitrone; abgeriebene Schale
2 Tl. Zimt
1 Tl. Nelkenpulver
2 Tl. Backpulver
500 g Mehl
500 g Himbeerkonfituere; oder Johannisbeergelee
Puderzucker
Decor Zuckertierchen

Die Butter solange ruehren, bis sie weiss wird, sich weisse Spitzchen
bilden und das Volumen sichtlich zugenommen hat. Zucker zugeben und
wieder sehr gut verruehren. Alle uebrigen Zutaten beifuegen, zu einem
glatten Teig verkneten. Ein paar Stunden kuehl stellen.


Teig in vier gleichgrosse Stuecke teilen, diese zu Rondellen von 24 cm
Durchmesser auswallen. Im 200 Grad heissen Ofen 15 Minuten backen.
Auskuehlen lassen.

Auf drei Rondellen Konfituere streichen. Alle Rondellen
aufeinanderlegen, die vierte obenauf. Den Kuchen in eine Springform
setzen und im Kuehlschrank mindestens 3 Tage durchziehen lassen.

Mit Puderzucker besieben und mit Zuckertierchen verzieren.

Laut Originalrezept ist der Kuchen 2 Wochen haltbar (falls vorher
nicht aufgegessen !!).

Nach: B.Aepli, Orella, Heft 4, 1994, S. 72 (RG)

** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: 30 Nov 1994 0

Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Schreibe einen Kommentar