Rosengelee - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
15 Rote Rosen, stark duftend
1 kg Gelierzucker
750 ml Trockener Weisswein

Die Rosen entblättern und den hellen Bluetenboden abschneiden, da er
Bitterstoffe enthalten könnte. Die Bluetenblätter mit dem Wein bis
kurz vor den Siedepunkt erhitzen, 10-15 Minuten ziehen lassen, dann
abseihen.


Den Gelierzucker in die abgekuehlte Fluessigkeit geben und unter Ruehren
vier Minuten sprudelnd kochen lassen. In ausgespuelte Gläser geben und
verschliessen.

Tip 1: Kein Rosenöl zur Aromaverstärkung verwenden, da der Gelee dann
stark parfuemiert und aufdringlich schmecken wuerde.

Tip 2: Nur ungespritzte Rosen, nach Möglichkeit aus dem eigenen
Garten, verwenden.

* Quelle: Edition Ellert & Richter
Köstliche Blueten zum Dekorieren und geniessen
ISBN 3-89234-527-9 Erfasst von: H.Schmitt
18.07.95

Stichworte: Aufbau, Gelee, Rose, Wein, P1

Schreibe einen Kommentar