• Salate- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Raeucherfischtartar auf lauwarmem Linsensalat - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
150 g Zwerglinsen
1 Bd. Suppengemuese
1 Zwiebel
200 ml Fleischbruehe
100 ml Weisswein, trocken
1 klein. Lorbeerblatt
3 El. Olivenoel
1 El. Balsamico-Essig
1 Tl. Scharfer Senf
Salz
Pfeffer
Piment, gemahlen
200 g Forellenfilet, geraeuchert; oder Renkenfilet
1 Limette
2 El. Olivenoel
Salz
Pfeffer, grob geschrotet
Rosa Pfeffer
Petra Holzapfel meine Familie & ich 7/2000

Fuer den Salat die Linsen mit kaltem Wasser bedeckt 2 Stunden
einweichen. Suppengemuese waschen, putzen und in kleine Wuerfel
schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein wuerfeln. Die
Bruehe mit dem Weisswein und dem Lorbeerblatt aufkochen. Die Linsen
abgiessen und mit dem Suppengemuese und der Zwiebel in der Bruehe
bissfest garen. Alles abgiessen, dabei die Bruehe auffangen.


Aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Senf, 4 El Linsenbruehe, Salz,
Pfeffer und Piment eine Marinade ruehren und das Linsengemuese noch
heiss untermischen. Linsen abkuehlen lassen, bis sie lauwarm sind,
dabei wiederholt vermischen.

Fuer das Tartar den Fisch grob hacken oder fein auseinander zupfen.
Die Limette abwaschen, in hauchfeine Scheiben schneiden. Die
Limettenscheiben mit Fisch, Olivenöl, Salz und Pfeffer vorsichtig
vermengen. Die Linsen auf Tellern anrichten, den Fisch mit den
Limettenscheiben in Portionen darauf setzen. Mit rosa Pfefferkörnern
bestreut servieren.

Anmerkung Petra: Räucherfisch und Linsen harmonieren sehr gut.
Originelle Vorspeise. Menge reicht fuer 4 Personen als Vorspeise.

Schreibe einen Kommentar