Pochierte Eier mit Petersiliencreme - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
4 Schalotten
50 g Butter
1 Knoblauchzehe
2 Bd. glattblaettrige Petersilie
1 l suesse Sahne
Salz
Pfeffer a. d. M.
2 Eigelb
Essig
4 frische Eier, gut gekuehlt

Schalotten pellen und ganz fein wuerfeln, in der zerlassenen Butter
glasig duensten. Die durchgepresste Knoblauchzehe dazugeben,
Petersilie hacken und ebenfalls untermischen, kurz mitduensten, dann
warm stellen. In einem anderen Töpfchen die Sahne einkochen lassen,
das Gemisch aus der Pfanne darunterruehren und mit Salz und Pfeffer
wuerzen. Die beiden Eigelbe unterruehren. Die Creme nicht mehr
kochen lassen, sondern nur noch warm halten.
In einer Pfanne Salzwasser mit Essig erhitzen. Die Eier – eins nach
dem anderen – in eine Tasse aufschlagen und aus der Tasse ins
siedende Wasser in der Pfanne gleiten lassen. Mit einem Löffel
vorsichtig das Eiweiss etwas um das Eigelb schieben. Eier nach 3-4
Minuten mit der Schaumkelle herausheben, auf einer vorgewärmten
Platte anrichten und mit der Petersiliencreme ueberziehen.
Dazu passen Roggentoast oder Kartoffelpueree.


Pro Portion etwa 10 g E, 39 g F, 4 g K = 1780 kJ/425 kcal

:Zeitbedarf : 35 Minuten
:Stichwort : Ei
:Stichwort : Petersilie
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 1.10.2000
:Letzte Aenderung: 6.10.2000
:Quelle : essen & trinken 4/1979

Schreibe einen Kommentar