• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Pistazien-Husarenkrapfen - Rezept

Menge: 60 Stück

Zutaten:
300 g Mehl
200 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
2 Eier (getrennt)
Salz
1 El. Zitronenschale, abger.
200 g Pistazienkerne
250 g Johannisbeergelee
2 El. Puderzucker

Mehl, Fett, Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz, Zitronenschale und 125 g
gemahlene Pistazienkerne mit dem Handruehrgerät verkneten, in
Klarsichtfolie einwickeln, 1 Std. kalt stellen.


Zu 3 Rollen von 20 cm Länge formen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden,
zu Kugeln formen, etwas flach druecken. Mit einem Kochlöffelstiel
Mulden hineindruecken. Die Hälfte der Plätzchen mit Eiweiß bestreichen,
in 50 g gehackten Pistazien wenden. Alle Plätzchen auf ein Blech mit
Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen backen.

Schaltung:
180 – 200 , 2. Schiebeleiste v.u.
160 – 180 , Umluftbackofen
15- 18 Minuten

Auskuehlen lassen. Gelee 5 Min. offen einkochen, abkuehlen lassen. In
einen Gefrierbeutel fuellen, eine kleine Ecke abschneiden. Gelee in die
Vertiefungen spritzen. Unbestreute Plätzchen mit Puderzucker mit
halbierten Pistazien verzieren.

Ergibt ca. 60 Stueck

Schreibe einen Kommentar