Pikante Haehnchenroulade - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 frisches, kuechenfertiges Haehnchen (1100 g)
500 g Huehnerbrueste
Pergamentpapier
Haehnchenleber (von obigem Haehnchen)
1 Zwiebel
3 gewaesserte Sardellenfilets
1 klein. Glas Kapern
4 El. Semmelbroesel
schwarzer Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Thymian
2 El. Weinbrand
Baumwollfaden
2 El. Butter
1 Tl. Paprika, edelsuess
3 El. Butter
1 Tomate
Petersilie

Das Hähnchen und die Huehnerbrueste unter fliessend kaltem
Wasser waschen. Dabei die Innereien entfernen, die Hähnchenleber
wird jedoch fuer das Gericht benötigt. Mit Kuechenkrepp
trockentupfen. Das Hähnchen am Ruecken mit der Gefluegelschere
durchtrennen, dann zur Brust hin entbeinen, so dass 2 Hälften
entstehen. Dabei die Haut nicht verletzen. Das Fleisch mit
einem sehr scharfen Messer immer an den Knochen entlang
einritzen und vorsichtig nach unten schieben. Die Fluegel an den
Gelenken abschneiden. Die oberen Fluegelteile und die Schenkel
an den Innenseiten aufschneiden und das Fleisch rund um
die Knochen lösen. Die Hähnchenteile zwischen zwei Blätter
Pergamentpapier legen und leicht flach klopfen. Die Hähnchenleber
waschen und mit Kuechenkrepp trockentupfen. Die
Zwiebel schälen, vierteln und zusammen mit den Huehnerbruesten,
der Hähnchenleber und den gewässerten Sardellenfilets
durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen. Die Petersilie
waschen, trockenschwenken und feinhacken. Die Kapern in
ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zusammen mit den
Semmelbröseln unter die Fleischmasse kneten. Mit Pfeffer,
Thymian und Weinbrand wuerzen, wenn nötig nachsalzen. Die
Fuellung auf die Hähncheninnenseite geben und glattstreichen,
dabei ringsherum einen freien Rand lassen. Die Hähnchenhälften
vorsichtig aufrollen und mit einem Baumwollfaden
umwickeln. Die Butter zerlassen, mit dem Paprika vermischen
und die Roulade damit einpinseln. Die Butter in einem Bräter
schmelzen und die Hähnchenroulade darin von allen Seiten
anbraten. In den Backofen geben und bei 200 Grad 60 – 70
min. braten. Zwischendurch mit dem Bratenfond begiessen. Die
fertige Roulade kurz ruhen lassen, dann den Baumwollfaden
entfernen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit
Tomatenachteln und Petersilie garnieren. Dazu Kartoffelschnee
und Wirsinggemuese.


* Quelle: Kalenderblatt
** Gepostet von Sabine Engelhardt
Date: 05 Mar 1995

Stichworte: P4, Gefluegel, Hähnchen

Schreibe einen Kommentar