Party-Fischhappen - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
24 Scheib. Meterbrot
80 g Butter
* Matjes-Happen *
2 hartgekochte Eier
4 Matjesfilets
4 El. Remoulade (a.d. Tube)
1 klein. Gewuerzgurke
Schnittlauch
* Lachs-Happen *
8 Scheib. Raeucherlachs
2 El. Meerrettich (a.d. Glas)
8 halbierte Zitronenscheiben
Forellen- und deutscher Kaviar, Dill
* Forellen-Happen *
50 g Feldsalat
3 El. Essig, Salz, weißer Pfeffer
3 El. Oel
4 Forellenfilets
1 B. (100 g) Schlagsahne
3 El. Preiselbeeren (a.d. Glas)
* Scampi-Happen *
einige Blaetter Frisée-Salat
8 gekochte, geschaelte Scampi
1 Knoblauchzehe
1 El. Zitronensaft
4 El. Salat-Mayonnaise
8 halbierte Limettenscheiben

Brotscheiben mit Butter bestreichen. Eier pellen, in Scheiben
schneiden. 8 Brotscheiben mit Ei und Matjesröllchen belegen. Mit
Remoulade, Gewuerzgurke und Schnittlauch garnieren.
Fuer die Lachs-Happen 8 Brotscheiben mit Räucherlachs belegen und mit
Meerrettich, halbierten Zitronenscheiben, Kaviar und Dill garnieren.
Fuer die Forellen-Happen Salat gruendlich waschen. Essig mit Salz
und Pfeffer wuerzen und Oel darunterschlagen. Salat darin kurz
marinieren. Forellenfilets in mundgerechte Stuecke schneiden
8 Brotscheiben mit Salat und Forellenfilets belegen. Sahne steif
schlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntuelle kleine Tupfen
auf die Häppchen spritzen. Mit Preiselbeeren garnieren.
Fuer die Scampi-Häppchen Salat waschen, kurz durch die restliche
Marinade ziehen und die restlichen Brotscheiben damit belegen.
Scampi darauf verteilen. Knoblauch fein hacken oder durch die
Knoblauchpresse druecken. Zitronensaft, Knoblauch und Mayonnaise
verruehren und in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle fuellen.
Tupfen auf die Häppchen spritzen, mit Limettenspalten garniert
servieren.


Schreibe einen Kommentar