Paprikasuppe mit gruenem Pfeffer - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
600 g gelbe Paprikawuerfel
20 g Butter oder Margarine
1 Zwiebel
1 Tl. gruener Pfeffer (a. d. Glas), (evtl. mehr)
700 ml Gemuesebruehe
1 l Schlagsahne
Salz
Zucker

Paprikawuerfel in der zerlassenen Butter oder Margarine 8 Minuten auf
2 oder Automatik-Kochstelle 5 – 6 anduensten.
Zwiebel fein wuerfeln. Pfeffer hacken. 4 EL Paprikawuerfel aus dem
Topf nehmen, beiseite stellen.
Zwiebelwuerfel und Pfeffer (bis auf einen Rest) in den Topf geben,
anduensten und mit Gemuesebruehe auffuellen. 10 Minuten auf 1 oder
Automatik Kochstelle 4 – 5 kochen lassen.
100 ml Sahne steif schlagen. Die restliche Sahne in den Topf geben
und alles mit dem Schneidstab puerieren.
Die Suppe aufkochen, mit Salz und Zucker abschmecken, portionsweise
mit geschlagener Sahne, den uebrigen Paprikawuerfeln und dem restlichen
gruenen Pfeffer anrichten.


Schreibe einen Kommentar