Paprika-Gemuese - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
3 mittelgroße Paprikaschoten (gruen, rot, gelb)
1 Pepperoni
500 g Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 4 Tomaten
250 g Hackfleisch (halb/halb)
Salz
Pfeffer aus der Muehle
Paprikagewuerz
etwas Wasser
Tomaten-ketchup
Kraeuter-Crème fraiche

Paprika waschen, aufschneiden, Kerne entfernen. In nicht zu dicke Streifen
schneiden. Pepperoni waschen, aufschneiden und einige Kerne entfernen. Die
restlichen Kerne können (vorsichtig, ssehr scharf) mitverwendet werden. Die
Pepperoni in kleine Stueckchen schneiden und ebenso wie die Knoblauchzehen in
eine knoblauchpresse geben und ausdruecken.
Tomaten häuten und vierteln. Die Zwiebeln schälen und grob zerkleinern.
Etwas Oel in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig schmoren lassen, das
Hackfleisch zugeben und mit den Zwiebeln leicht anbraten.
Die uebrigen Zutaten hizugeben und vorsichtig vermischen. Deckel schließen
und bei gemäßigter Hitze leicht köcheln lassen, bis das Paprikagemuese weich
geschmort ist (Anmerkung meinerseits ich habs lieber mit etwas Biß).
Dazu passen Nudeln oder Naturreis und ein trockener Rotwein.


Schreibe einen Kommentar