Nudel-Paprika-Torte - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 Zwiebel, klein
1 Bd. Suppengruen
4 El. Oel
1 l Fleischbruehe
1 Tomaten, geschaelt aus der Dose
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Rotwein, etwas
2 El. Kraeuter der Provence
350 g. Nudeln (Krauselli von Birkel)
4 Eier
100 g. Creme fraiche
Fett fuer die Form
1 Gemuesezwiebel
2 Paprikaschoten, rot
2 Paprikaschoten, gelb
2 Paprikaschoten, gruen
Thymian
2 Knoblauchzehen
100 g. Gouda, gerieben

Die Zwiebel häuten, das Suppengruen vorbereiten und waschen. Beides
kleinschneiden und in 2 El. erhitztem Oel anlaufen lassen.


Die Fleischbruehe angiessen. Die Tomaten kleinschneiden und ebenfalls
zugeben. Mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Rotwein und den Kräutern
wuerzen und mindestens 1/2 Stunde, besser länger, köcheln lassen.

Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, dann
abtropfen lassen.

Die Eier mit der Creme fraiche verruehren, die Nudeln unterheben. Mit
Salz und Pfeffer wuerzen.

Eine Quiche-Form ausfetten, die Masse einfuellen.

Die Gemuesezwiebel abziehen, in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten
waschen, halbieren und von Stielansatz, Kerngehäuse und Trennhäuten
befreien. In Streifen schneiden.

Das restliche Oel erhitzen, das Gemuese darin ca. 5 Minuten duensten. Mit
Salz, Pfeffer und Thymian wuerzen, den Knoblauch abziehen und
dazupressen.

Die Gemuesemischung ueber die Nudel-Eier-Masse geben, mit dem Käse
bestreuen.

In der auf 200Grad (Gas Stufe 3) vorgeheizten Röhre ca. 40 Minuten
backen.

Mit der heissen Sauce servieren.

Tip: Falls Euch die Saucenzubereitung zu aufwendig ist, könnt Ihr
auch eine Fertigsauce verwenden, z.B. Nudel up alle Provincale von
Birkel, 2 Gläser a 250 ml.

Info: Enthält insgesamt ca. 123 g Eiweiss, 154 g Fett, 356 g
Kohlenhydrate = ca. 3357 kcal = 14052 kJ.

P.S. Ich habe hier mal die Markennamen/Firmennamen erwähnt. Fallt
jetzt aber bitte nicht gleich wieder ueber mich her. Jede/r kann selbst
entscheiden ob und was fuer ein Produkt/Zubereitungsweise bevorzugt.
Ich wollte dies nur als Vorschlag gesehen haben, damit jede/r weiss,
was Sache ist.

* Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln
** Gepostet von Joachim M. Meng
Date: 17 Sep 1994 15:58:00 +0100

Stichworte: Nudeln, Beilage, P4

Schreibe einen Kommentar