• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Mandelkuchen mit Blaetterteigdecke - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
Hefeteig nach Grundrezept 2,
halbe Menge fuer ein Kuchenblech
200 g Margarine
200 g Zucker
200 g Mandeln, gemahlene
1 Spritzer Bittermandeloel
2 Eier
375 ml Milch
1 Puddingpulver Vanillegeschma
2 Zucker
175 g Butter
250 g Tiefkuehl-Blaetterteig
100 g Puderzucker

Margarine zerlassen, Zucker und gemahlene Mandeln unter Ruehren
hinzugeben, aufkochen lassen. Mit Bittermandelöl verfeinern. Nach dem
Abkuehlen die Eier einarbeiten. Den ausgerollten Hefeteig
mehrmals mit der Gabel einstechen, die Mandelmasse auf die
Teigplatte streichen und backen. Nach dem Abkuehlen den
Mandelkuchen mit Buttercreme fuellen. Dann einen
Vanillepudding bereiten, erkalten lassen. Die Butter
schaumig schlagen, löffelweise den Pudding zufuegen und
ruehren. Auf die Buttercreme kommt eine ganz duenne, extra
gebackene Blätterteigdecke. Dafuer den Blätterteig
ausrollen, auf ein mit kaltem Wasser abgespueltes
Kuchenblech legen, mehrmals mit der Gabel einstechen und
wenige Minuten bei Mittelhitze backen. Sofort vom Blech
lösen, abkuehlen lassen, auf den Kuchen legen und mit
Puderzucker bestäuben.


Backzeit: 20 Minuten
Hitze: 180° C

Ein besonders feiner Festtagskuchen.

Schreibe einen Kommentar