• Gratins- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Mais-Kartoffel-Gratin - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
3 El. Butter
1 kg Kartoffeln (festkochend)
Salz
Pfeffer schwarz
1 El. Salbei grob gehackt
1 El. Thymian (frisch, ganz)
6 Knoblauchzehen
1 Tas. Mais (Dose)
3 Tas. Sahne

Kartoffeln schälen und in duenne Scheiben hobeln. Knoblauch abziehen
und in duenne Scheiben schneiden.


Den Backofen auf 175GradC vorheizen. Eine Backform dick mit Butter
einfetten. Eine Reihe Kartoffeln in die Form schichten, wobei sich die
Scheiben leicht ueberlappen sollten. Leicht mit Salz, Pfeffer, Salbei,
Thymian und Knoblauch bestreuen. Eine Handvoll Maiskörner darueber
streuen. Mit 3 Esslöffeln Sahne beträufeln. Diese Schritte mehrmals
wiederholen, bis alle Kartoffeln aufgebraucht sind.

Die Form höchstens zu zwei Dritteln fuellen. 2 Tassen Sahne
daruebergiessen, so dass die Scheiben gerade bedeckt sind.
Butterstueckchen darueber verteilen.

Die Backform gut mit Alufolie abdecken und in den vorgeheizten
Backofen stellen. Nach 45 Minuten Backzeit die Folie abnehmen,
weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis die Sahne eine goldene Kruste
bildet.

Die Kartoffeln werden sehr zart. Behutsam mit Gabel und Löffel
servieren.

* Quelle: ARD/ZDF Videotext erfasst von T.Pfaffenbrot

Stichworte: Auflauf, Kartoffeln, Gemuese, P6

Schreibe einen Kommentar