Lammkeule mit Spinat-Frischkaese - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
1 kl. Lammkeule ca. 2,5 kg
(Knochen ausgeloest und kleingehackt)
300 g Spinat
2 Scheib. Toastbrot
2 Knoblauchzehen
2 B. Frischkaese Bresso mit
Kraeutern der Provence (300 g)
1 Tl. getr. Thymian
1 Tl. getr. Rosmarin
3 El. Olio Dante (Olivenoel)
2 Lorbeerblaetter
1 l Rotwein
l/4 l Bruehe
Salz
Pfeffer

Spinat putzen, waschen, tropfnaß in einen Topf geben, auf 2 oder
Automatik-Kochplatte 4 – 5 duensten, bis die Blätter zusammenfallen.
Spinat abgießen, gut ausdruecken. Toastbrot entrinden, in kleine
Wuerfel schneiden. Spinat, Brotwuerfel, durchgepreßten Knoblauch
und 1 12 Becher Bresso mit den Gewuerzen vermischen. Lammkeule
damit fuellen, mit Kuechengarn zunähen.
Olio Dante im Bräter erhitzen, die Keule auf 2 oder
Automatik-Kochplatte 8 – 10 kurz von beiden Seiten anbraten, dabei die
Knochen mitrösten, Anschließend salzen und pfeffern. Restlichen Bresso
mit etwas Bratenfluessigkeit verruehren, den Braten damit auf der
Oberseite bestreichen.
Lorbeerblätter, Rotwein und die Hälfte der Bruehe angießen, aufkochen
lassen. Danach den Bräter in den Backofen schieben.
Schaltung:
180 – 200°, mittlere Schiebeleiste
160 – 180°, Umluftbackofen
ca. 90 Minuten
Nach Hälfte der Bratzeit die Keule wenden und wieder mit Bresso
bestreichen, die restliche Bruehe angießen.
Fleisch aus dem Bräter nehmen, warm stellen. Bratensaft durch ein
Sieb gießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Rotwein abschmecken.
Das Kuechengarn entfernen, den Braten in Scheiben schneiden, mit
Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Dazu passen: Feines Kartoffelpueree und zartes Gemuese oder Salat.
465 g Eiweiß, 430 g Fett, 35 g Kohlenhydrate, 27060 kJ, 6458 kcal.


Schreibe einen Kommentar