Krabben-Sojabohnensprossen-Omelette - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
8 Eier; geschlagen
115 g Krabben geschaelt + gewaschen
175 g Soyabohnenkeimlinge
4 Getrocknete chin. Pilz eingeweicht, in Scheiben
4 klein. Zwiebeln; duenne Scheiben
1 Tl. Salz
1 Tl. Monosodiumglutamat nach Wunsch
Oel
3 El. Tomaten Sauce
1 El. Chili Sauce
1 Tl. Salz
2 Tl. Zucker
2 Tl. Helle Soya Sauce
1 El. Staerkemehl verruehrt in
1 Tas. Wasser

Etwas Oel in Pfanne oder Wok erhitzen, die Zwiebeln darin weich braten. Die
Krabben zugeben und braten, bis die Farbe wechselt. Nun gibt man die
Soyabohnenkeimlinge u. Pilze hinein u. brät alles unter ständigem Ruehren
2 Min. Mit Salz u. Monosodium Glutamat abschmecken.


Alles aus der Pfanne nehmen und mit den 8 geschlagenen Eiern gut
vermischen.

Etwas Oel in der Pfanne erhitzen und auf dem ganzen Boden der Pfanne
verteilen.

1/ der Eiermischung hineingeben und braten, bis das Ei gestockt
ist, umdrehen und die andere Seite backen. Zur Hälfte
uebereinanderschlagen und auf eine Platte legen. Die ganze Prozedur noch
wiederholen, bis die ganze Mixtur aufgebraucht ist.

Fuer die Sauce: Alle Zutaten gut vermischen, in eine Pfanne geben u. zum
Kochen bringen. Köcheln, bis die Sauce zu dicken beginnt. Die Sauce wird
separat serviert u. ueber die Omelettes gegeben.

* Quelle: Gepostet von Rudolf Schnapka@2:2453/30.52
01.08.1994 textlich angepasst

Erfasser:

Stichworte: Eierspeise, Pikant, Krabbe, Soja, China, P4

Schreibe einen Kommentar