Konfierte, gruene Walnuesse - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
Gruene Walnuesse
Zucker

So machte es meine Grossmutter: (Sehr aufwendig)


Nuesse im Juni pfluecken, wenn noch keine Holz-Schale gebildet ist.
Von allen Seiten mit einer Stopfnadel mehrfach durchstechen. 1 Woche
in kaltem Wasser wässern, dabei täglich zweimal das Wasser erneuern.

Nuesse in kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen und ca. 1 Std. sanft
köcheln lassen.

Erneut mit kaltem Wasser 1 Tag stehen lassen.

Nuesse abwiegen. Gleiche Gewichtsmenge Zucker abwiegen und Läutern.
Diesen kuehl ueber die Nuesse giessen.

Am nächsten Tag Fluessigkeit abgiessen und soweit einkochen lassen,
dass sie die Nuesse noch bedeckt und kochend ueber die Nuesse giessen.

Dies an den nächsten drei Tagen wiederholen. Danach Nuesse im
Einweckglas sterilisieren. Ist so jahrelang haltbar.

Als Kind habe ich das Zeug gehasst. […] Erst als Erwachsener habe
ich es zu schätzen begonnen.

Schreibe einen Kommentar