Kehl (Gruenkohl-Kartoffel-Pueree) - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
1 gross. Kopf Kehl; (Gruenkohl)
Salzwasser
Natron
Abkochwasser Salz
1 El. Butterschmalz
1 El. Mehl
1 Zwiebel
Milch oder Fleischbruehe
4 gross. Kartoffeln
Sahne, nach Belieben

Den Kohl zerlegen, waschen, in Salzwasser unter Zugabe von etwas
Natron rasch weichkochen. Danach Kohl abschuetten, abschrecken und
ausdruecken. Den ausgedrueckten Kohl und die weichgekochten Salz-
oder Pellkartoffeln durch den Fleischwolf drehen.
Nun bereitet man eine gelbe Mehlschwitze aus Butterschmalz, Mehl und
feingeschnittener Zwiebel – gibt den Kohl mit Kartoffeln dazu, wuerzt
mit Salz und Muskatnuss, verduennt soviel wie nötig mit
Fleischbruehe, ruehrt das Ganze durch und lässt es nochmal kurz
aufkochen.
Man kann das Gericht mit etwas Rahm noch verbessern.
Dazu gibt es Rinder- oder Hasenbraten.


* Quelle: Nach Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst
Kochen wie im Kinzigtal Suedwest-Text 09.02.95
Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sun, 12 Feb 1995

Stichworte: Gemuese, Frisch, Gruenkohl, Kartoffel, P1

Schreibe einen Kommentar