Kasseler im Brotteig - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
1 Pk. Krustenbrot- Backmischung (50
1 Wuerfel frische Hefe
500 g Aepfel
50 g frische Meerrettichwurzel (evtl. mehr)
3 El. Zitronensaft
40 g Semmelbroesel
1 kg Kasseler (ausgeloest)
1 Eiweiß

Die Backmischung mit der Hefe nach Packungsanleitung zubereiten und
gehen lassen. Aepfel und Meerrettich waschen, schälen und auf der
Haushaltsreibe fein reiben.
Sofort mit Zitronensaft verkneten. Zudecken und beiseite stellen.
Den Brotteig in Backblechgröße ausrollen, auf ein gerettetes Blech
legen. Mit Semmelbröseln bestreuen.
Fleisch darauflegen. Dann die Apfel-Meerrettich-Masse gut
ausdruecken und fest auf das Fleisch druecken. Die Teigränder
mit Eiweiß bepinseln und ueber das Fleisch legen. Ränder mit
einer Gabel andruecken, den uebrigen Teig abschneiden.
Die Teigoberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen,
damit der Dampf später entweichen kann. Mit Wasser bepinseln und
Mehl bestäuben. Im vorgeheizten Backofen backen.
Schaltung:
180 – 200°, 2. Schiebeleiste v.u.
160 – 180°, Umluftbackofen
ca. 45 Min.
Etwas abkuehlen lassen und dann aufschneiden: Das geht am besten
mit einem elektrischen Messer.
Dazu schmeckt Krautsalat.
Variante: Statt der Aepfel können Sie Pflaumen verwenden. Kochen
Sie 250 g Backpflaumen ohne Stein in 100 ml Wasser auf, und
lassen Sie sie gut abtropfen.


Schreibe einen Kommentar