Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
250 g Kichererbsen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
600 g Fruehkartoffeln
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie
500 g Frischer Blattspinat
50 ml Olivenoel
150 ml Bouillon
500 g Cherry-Tomaten
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Koriander; gemahlen
Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 26/98 Erfasst von Rene Gagnaux

Die Kichererbsen ueber Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Erbsen
abschuetten. In eine Pfanne geben und soviel Wasser dazugiessen, dass
die Erbsen gut bedeckt sind. Aufkochen und während anderthalb
Stunden weich kochen (im Dampfkochtopf dauert es nur dreissig bis
vierzig Minuten).


Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffeln nur
wenn nötig schälen, sonst unter fliessendem Wasser buersten, dann
vierteln. Die Petersilie fein hacken. Den Spinat gruendlich waschen.

In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin
anduensten. Kartoffeln und Erbsen beifuegen und kurz mitduensten. Die
Bouillon dazugiessen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer während
zwanzig bis fuenfundzwanzig Minuten bissfest garen.

Nun den Spinat und die Tomaten beifuegen und nur noch so lange
mitkochen, bis der Spinat zusammengeFallen ist. Das Gericht mit Salz,
Pfeffer, Cayennepfeffer und Koriander wuerzen und mit der Petersilie
bestreuen.

:Fingerprint: 21051939,101318785,Ambrosia

Schreibe einen Kommentar