Karpfen vom Rost - Rezept

Menge: 1 Portionen

Zutaten:
1 Karpfen Spiegelkarpfen 4-6 Pfund
Salz, Fondor, Butter
Gefuehl am besten eine Frau hinzuziehen
Stueckekartoffeln Kartoffeln geschaelt, geteilt und in
Salzwasser weich gekocht
Endiviensalat
Sahnemeerrettich

Der Karpfen wird außen mit viel Salz und Kuechenpapier abgerieben, um
die die Schleimschicht zu entfernen. Unter fließendem Wasser abspuelen
und innen und außen mit Kuechenpapier trocken tupfen. Danach mit etwas
Maggi Fondor Feinwuerzmittel und Salz innen und außen wuerzen. Ein
Stueck Butter in den Bauch legen.
Den Karpfen dann auf den Rosteinschub ins Backrohr. Backblech unter
den Rost, weil sonst Kueche voll Rauch. Bei 200 Grad ca. 1/2 Stunde
backen. Danach ein Stueck Butter auf eine Gabel spießen und den
Karpfen von außen damit gut einreiben. Weiterbacken bis Haut
goldbraun knusprig. Je nach Größe des Karpfens kann das bis zu 1
Stunde dauern. Karpfen als Ganzes auf den Tisch. Bei Bedarf
Nachsalzen.


:Zeitbedarf : 1 Std.
:Stichwort : Karpfen
:Erfasser : C. Rosenschon
:Erfasst am : 7.10.2000
:Letzte Aenderung: 7.10.2000
:Quelle : Eigenkreation
:Quelle : Nicht gegatet!

Schreibe einen Kommentar