Kalbsragout mit Gemuesewuerfeln - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
600 g Kalbfleisch; (Hals oder Schulter)
1 Zwiebel; in kleinen Wuerfeln
Oel Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Thymian
700 ml Bruehe
200 g Kartoffeln
200 g Erbsen
200 g Blumenkohl
100 g Karotten
50 g Mehl
50 g Butter
1 Eigelb
Sahne; Menge nach Geschmack
Petersilie; zum Garnieren

Kalbfleisch in walnussgrosse Stuecke schneiden. Im einem Topf die
Zwiebel mit etwas Oel duensten. Dazu das Fleisch geben und wuerzen,
mit etwas Bruehe angiessen und ca. 45 Minuten duensten. Inzwischen
das Gemuese klein schneiden und zum Fleisch geben, weitere 5 bis 10
Minuten mitköcheln.


Aus Butter und Mehl eine weisse Einbrenne bereiten und die Sauce damit
binden. Eigelb und Sahne verruehren und zum Ragout geben. Abschmecken
und mit Petersilie garnieren.

Dazu passen Reis oder Nudeln.

* Quelle: BAYERNTEXT 9.11.94 Erfasst: Ulli Fetzer
2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Fri, 11 Nov 1994

Stichworte: Fleisch, Kalb, Gemuese, P4

Schreibe einen Kommentar