Kalbskoteletts mit Koriander und Zitronenschale - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
4 Kalbskoteletts mit Filet
10 g Butterschmalz
1 Tl. Korianderkoerner
Salz
weisser Pfeffer
1 Zitrone; unbehandelt
1 El. Koriandergruen; abgezupft
1 dl Kalbsfond

Von den Koteletts das Fett an der Spitze abschneiden, fein wuerfeln
und in zwei grossen Pfannen langsam mit dem Butterschmalz auslassen.
Die Grieben mit einer Schaumkelle herausnehmen und nicht
weiterverwenden.


Inzwischen die Korianderkörner im Mörser fein zerstossen. Die
Koteletts von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Koriander wuerzen.
Von der Zitrone einen 10 cm langen Streifen duenn abschälen und in
feine Späne schneiden.

Die Koteletts im heissen Fett von jeder Seite je 1 Minute goldbraun
anbraten, mit der Hälfte der Zitronenspäne bestreuen. Die Koteletts
bei milder Hitze von jeder Seite 5-6 Minuten sanft weiterbraten, beim
Wenden mit den restlichen Zitronenspänen bestreuen.

Die Koteletts mit Koriandergruen bestreuen und auf einer
Servierplatte im vorgeheizten Backofen bei 125 Grad (Gas 1, Umluft
ebenso) warm halten.

Die Röststoffe in der Pfanne bei starker Hitze mit dem Kalbsfond
lösen und auf die Hälfte einkochen. Die Sauce ueber die Koteletts
giessen und sofort servieren.

Dazu passen Schwarzwurzeln in Currysahne und Basmatireis mit roten
Linsen und Fruehlingszwiebeln.

* Aus: Essen & Trinken 1/1993 (RG)
** From: Rene_Gagnaux@p58.f1401.n246.z2.schiele-ct.de
Date: Sat, 16 Apr 1994
Newsgroups: fido.ger.kochen

Stichworte: Fido, P4, Fleisch, Kalb

Schreibe einen Kommentar