Junger Hase mit getrockneten - Rezept

Menge: 0 Keine Angabe

Zutaten:
1 junger Hase
3 l Bier fuer die Marinade
1 Stange Lauch
1 Moehre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stange Sellerie
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt
200 g getrocknete Pflaumen
1 Tl. scharfer Senf
1 Tafel Blockschokolade
30 g Farin Zucker

Zunächst den Hasen von den Knochen lösen. Lendenstuecke vom Hasenruecken
nehmen und von den Keulen abtrennen. Beides kuehl halten. Den Rumpf
und die Knochen 24 Stunden im Bier einlegen.
Kurz vor Ablauf dieser Zeit das Gemuese vorbereiten und in Stuecke
schneiden. Das Fleisch und die Knochen aus dem Bier nehmen, abtupfen
und im Backofen backen, bis sie Farbe annehmen.
Danach wieder zusammen mit dem Gemuese und den Gewuerzen ins Bier
legen, einen Liter Wasser hinzufuegen und leicht aufkochen. Abdecken
und 4-5 Stunden garen. Danach den Fond durch ein Sieb passieren uns
die Sauce wieder zum Kochen bringen, so das sie um 3/4 reduziert wird.
Die Pflaumen eine Stunde in lauwarmes Wasser einweichen. Die Keulen
und das Rueckenfleisch innen mit Senf bestreichen. Den Hasen mit den
Pflaumen fuellen, salzen, pfeffern und mit Kuechengarn umwickeln, so
das er seine Form behält. Den Backofen auf mittlere Hitze vorheizen.
Den Ruecken und die Keulen in einer leicht gefetteten Schmorpfanne
kurz goldgelb braten und danach in den Backofen geben. Die Keulen
benötigen 20 Minuten und das Rueckenfleich 10 Minuten. Um die Sauce
fertigzustellen, den Farinzucker, die Schokolade und einige Pflaumen
darin schmelzen und 10 Minuten kochen lassen. Die Hasenstuecke mit der
Sauce begießen. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Nudeln.


Schreibe einen Kommentar