Huehnerbrust mit Ingwer - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
5 Mu-Err-Pilze; getrocknete
5 El. Oel
100 g Cashewkerne; ungesalzene
2 Daumengrosse Ingwer
3 Fruehlingszwiebeln
2 Tomaten
400 g Huehnerbrustfilets
3 Knoblauchzehen
2 El. Oel
2 El. Fischsauce
2 El. Austernsauce
1 Tl. Zucker

— posted by K.-H. Boller
— modified by Bollerix


Die Mu-Err-Pilze mit heissem Wasser uebergiessen und etwa 20 Minuten quellen
lassen.

Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Die Nuesse darin ständigem Wenden gold-
gelb braten. Die Nuesse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf
Kuechenpapier befetten lassen.

Den Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden. Die Mu-Err-Pilze aus-
druecken. Die eventuell vorhandenen harten Stiel entfernen und die Pilze
vierteln. Die Fruehlingszwiebeln waschen, in etwa drei Zentimeter lange
Stuecke schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln.

Die Huehnerbrust in etwa drei Zentimeter lange und ein Zentimeter breite
Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin unter Ruehren gold-
gelb braten. Die Huehnerstreifen hinzufuegen und bei starker Hitze etwa
zwei Minuten braten.

Den Ingwer, die Mu-Err-Pilze, die Tomaten, die Fruehlingszwiebeln und die
Cashewnuesse hinzugeben und alles unter ständigem Wenden etwa zwei Minuten
bei starker Hitze braten,. Die Hitze verringern, die Fisch- und Austern-
sauce sowie den Zucker dazugeben. Alles noch einmal gut durchmischen und
abschmecken.

Zubereitung: ca. 40 Minuten

Pro Portion: ca. 430 kcal

* Quelle:
** Gepostet von K.-H. Boller
Date: Thu, 06 Apr 1995

Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Huhn, Gemuese, Thailand, P4

Schreibe einen Kommentar