Haehnchenbrueste in Rhabarber-Rahmsauce - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
4 Haehnchenbrueste von je 300 g
2 Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
4 El. Mehl zum Wenden
50 g Butterschmalz
2 Dos. Schlagsahne (400 g)
3 Huehnerbruehwuerfel (fuer 1 1/2 l)
450 g Rhabarber
2 El. Zucker

Die Huehnerbrueste trockentupfen, wuerzen und in Mehl wenden. Das
Butterschmalz in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 7-9
erhitzen; die Hähnchenbrueste zugeben und darin auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 7-9 etwa 4 Minuten von jeder Seite langsam
goldgelb braten.


Den Rhabarber putzen, waschen, wenn nötig abziehen, und die Stiele in
1-2 cm grosse Stuecke schneiden.

Die Sahne und Bruehwuerfel in einem Topf auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 9-12 unter ständigem Ruehren erhitzen.
Die Rhabarberstuecke zufuegen und 5-6 Minuten garen.

Die Sauce im Aufsatz der Kuechenmaschine oder mit dem Schneidstab
puerieren, den Zucker zufuegen, noch einmal aufkochen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenbrueste in breite Streifen schneiden und die Sauce dazu
anrichten.

Beilagentipp: Schmale Bandnudeln

Schreibe einen Kommentar