Hackbraten mit Chili Maiskruste - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
750 g Hackfleisch, gemischtes
1 Broetchen vom Vortag,
2 Zwiebeln,
1 Senf,
Salz,
weißer Pfeffer aus der Muehle,
Edelsuess-Paprika,
2 Eier,
Fett fuers Blech,
1 Maiskoerner, (425 g)
1 Chilischote, oder Cayennepfeffer,
1 Weißkohl,
2 Olivenoel,
1 Gemuesebruehe, (Instant)
3 Tomaten,
Zucker,
evtl. Oregano zum Garnieren,

1) Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein wuerfeln.
Hack, die Hälfte Zwiebeln, ausgedruecktes Brötchen, Senf, Salz,
Pfeffer, Paprika und 1 Ei verkneten. Aus der Masse mit angefeuchteten
Händen einen Braten formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Im
vorgeheizten Backofen(E-Herd 175°C/ Umluft 150°C/ Gas Stufe 2)1 1/4 –
1 1/2 Stunden knusprig braten.
2) Mais abtropfen lassen und grob hacken. Chilischote aufschneiden,
entkernen und in feine Ringe schneiden. Mais und 1 Ei verruehren. Mit
Salz, Pfeffer und Edelsuess-Paprika wuerzen. Chilischote untermischen.
30 Minuten vor Ende der Bratzeit die Mischung gleichmäßig auf den
Braten streichen.
3) Kohl putzen, waschen und vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in
Stuecke schneiden. Olivenöl erhitzen. Rest Zwiebeln darin anduensten.
Kohl zufuegen, kurz anbraten und mit 1/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen
und Bruehe ein- ruehren. Kohl zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren.
4) Tomaten putzen, waschen und in Spalten schneiden. 10 Minuten vor
Ende der Garzeit zum Kohl geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und eine
Prise Zucker abschmecken. Braten auf dem Kohlgemuese anrichten. Evtl.
Mit Oregano garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln


Getränke; Weißwein oder Bier.

Schreibe einen Kommentar