Gruene Kartoffelkloesse - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
750 g Pellkartoffeln
250 g rohe Kartoffeln
150 g Mehl
2 Eier
Salz
Muskat
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Liebstoeckel
1 Bd. Schnittlauch
1 Scheibe Toastbrot
1 El. Butter
500 g rote Zwiebeln
30 g Butterschmalz
1 l Rotwein
Pfeffer
1 Tl. Salz, (1)
55 Minuten
Kalorien: 555 Joule: 2332

Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse druecken. Rohe Kartoffel
schälen, waschen und auf der Rohkostreibe fein raspeln.


Kartoffeln, Mehl und Eier verruehren und mit dem Salz (1) und Muskat wuerzen
Kräuter waschen und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. Unter den
Kartoffelteig kneten.

Toastbrot wuerfeln und in heisser Butter goldgelb rösten. Kartoffelmasse in
Teile teilen und Nester daraus formen. In die Mitte jeweils etwas von den
Brotwuerfeln geben und den Teig zu Klössen drehen. In reichlich siedendem
Salzwasser etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Zwiebeln pellen und vierteln oder achteln. Butterschmalz erhitzen und die
Zwiebeln darin anbraten. Mit Rotwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer wuerzen
und zugedeckt 10 bis 12 Minuten schmoren lassen. Mit den Klössen servieren.

Dazu passt Schweinebraten oder Gulasch.

* Quelle: erfasst von I. Benerts 28.01.96

Stichworte: Gemuese, Kartoffel, P4

Schreibe einen Kommentar