Gruen-Gelbe Zucchini-Kuerbis-Suppe - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
400 g Zucchini
100 ml Gemuesebruehe
50 ml Sojamilch
10 g Milchfreie Pflanzenmargarine
Nach Belieben
Meersalz
3 Prise Edelhefe
1 Tl. Fuenfgewuerze-Pulver
2 Prise Bockshornkleesaat gemahlen
500 g Kuerbis
1 Zwiebel
2 El. Olivenoel
250 ml Gemuesebruehe
1 El. Zitronensaft
50 ml Sojamilch
2 El. Kuerbiskerne
2 El. Bockshornkleesprossen
Kraeutersalz
1 Tl. Chinagewuerz
2 Prise Ingwerpulver
1 Prise Safran gemahlen
1 Prise Cayennepfeffer

Zucchinicremesuppe:


Gewaschene Zucchini zerkleinern. In der Gemuesebruehe etwa 10 Minuten
schwach kochen lassen. Die Gewuerze, die Sojamilch und eventuell die
Margarine zufuegen. Alles im Mixer puerieren und abschmecken.

Kuerbiscremesuppe:

Kuerbis schälen, Kerne entfernen und zerkleinern. Die Zwiebel wuerfeln.
Oel erhitzen und die Zwiebelwuerfel anduensten. Mit der Gemuesebruehe
ablöschen und das Kuerbisfleisch zugeben. Nun die Gewuerze unterruehren
und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Im Mixer puerieren, mit Zitronensaft und Sojamilch verfeinern und
abschmecken.

Anrichten:

Zuerst die dickere Zucchinisuppe in die Hälfte eines Tellers giessen,
dann die Kuerbissuppe daneben geben. Mit den Kuerbiskernen und den
Bockshornkleesprossen dekorieren.

Geeignet bei hohem Cholesterinspiegel, bei Milch-/Eiallergie.

* Quelle: Nach: Gewuerzmuehle Brecht Erfasst:
Barbara Furthmueller

Stichworte: Suppe, Creme, Zucchini, Kuerbis, P4

Schreibe einen Kommentar