Goldbrasse mit Dattel-Fuellung - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1000 g Goldbrasse
Oel
1 Tl. Ingwerpulver
Schwarzer Pfeffer
Salz
1 klein. Zwiebel; gehackt
50 g Mandeln; geschaelt
3 El. Reis; gekocht
1 Tl. Zucker
Zimt
Schwarzer Pfeffer
2 El. Butter
250 g Frische Datteln

(Lhot dhbi maammer maa tmer)


Den Fisch ausnehmen und gruendlich waschen. Wenn möglich, alle
Gräten entfernen.

Die Mandeln fein hacken. Mit dem Reis, dem Zucker, etwas Zimt und
Pfeffer gut vermischen. Die Butter zugeben und kneten. Die Datteln
vorsichtig einschneiden, entkernen und mit der Masse fuellen.

Den Fisch mit Oel, dem Ingwer, Pfeffer und Salz einreiben.
Anschliessend mit den Datteln fuellen und zunähen.

Eine feuerfeste Form mit Oel einfetten und die Zwiebel hineingeben.
Den Fisch darueberlegen und die Form zudecken. In den auf 180 GradC
vorgeheizten Ofen stellen und etwa 30 Minuten backen. Wenn nötig,
etwas Wasser zugeben.

Zum Schluss die Form aufdecken und den Fisch bräunen. Vor dem
Servieren nach Geschmack mit Zimt bestreuen.

* Quelle: Nach: Brahim Lagunaoui Marokkanisch kochen
Edition d i a, 1992 ISBN 3 86034 121 9
Erfasst von Rene Gagnaux

Stichworte: Fisch, Salzwasser, Brasse, Dattel, Marokko,
P4

Schreibe einen Kommentar