Gemuesepizza mit Tofu und Sprossen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
400 g Weizen-Vollkornmehl
1 Tl. Salz; gestrichen
30 g Hefe; oder 1 Tuete Trockenhefe
250 ml Wasser; lauwarm
2 El. Olivenoel; kaltgepresstes
Sonnenblumenoel; oder
Maismehl; fuers Blech
200 g Tofu
2 St Knoblauchzehen
6 El. Sojasauce
1 Tl. Curry
300 g Porree
1 St Paprikaschote; rote
200 g Austernpilze
1 Bd. Petersilie; glattblaettrige Sorte nehm
4 El. Olivenoel; kaltgepresstes
1 El. Zitronensaft
Ingwerwurzel; frisch gemahlen ersatzweise
Ingwerpulver; ist nicht soooo gut :-(
1 Tl. Koriander
1 Pr. Salz
1 Tl. Pfeffer; schwarz, a.d.M.
2 El. Kuerbiskerne
100 g Alalfa-Sprossen; Rettich-, Linsen-, oder Sojasprossen gehen
ersatzweise auch
1 El. Butter

Tofu in kleine Wuerfel schneiden und in einer Marinade aus
zerdruecktem Knoblauch, 4 El. Sojasauce, Curry und
Cayennepfeffer etwa 30 Minuten ziehen lassen.


Das Mehl in eine grosse Schuessel sieben und Salz darauf
streuen. Eine Mulde druecken und die Hefe hineienbröckeln oder
-streuen. Mit ca. 7 El. lauwarmen Wasser verruehren. Etwas Mehl
darueber streuen, zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten
gehen lassen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Mehl, Hefeansatz, das restliche Wasser und Olivenöl zu einem
Teig durcharbeiten. Etwa 10 Minuten kräftig weiterkneten, bis
der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem
warmen Platz erneut 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich das
Volumen verdoppelt hat.

Ofen auf 250 Grad vorheizen Blech duenn mit Maismehl
bestreichen.

Den Teig (fuer 4 Formen vierteln) ausrollen und auf das Blech
legen. Am Rand einen kleinen Wulst formen und zugedeckt an
einem warmen Ort erneut gehen lassen.

Porree waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Paprika
halbieren, von Kernen und Stielansatz befreien und in feine
Streifen schneiden. Austenpilze putzen, fall nötig Schmutz
trocken abreiben, in feine Streifen schneiden. Petersilie
waschen und grob hacken.

Das Gemuese in 2 El. Olivenöl scharf anbraten, etwa 5 Minuten
duensten. Mit der restlichen Sojasauce, Zitronensaft, Ingwer,
Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken, gut durchschwenken.
Die Sauce abtropfen lassen, und das Gemuese auf den Pizzaboden
legen.

Tofuwuerfel ebenfalls abtropfen lassen und auf der Pizza
verteilen. Mit 2 El. Olivenöl beträufeln und die Kuerbiskerne
darueberstreuen. 20-25 Minuten backen.

Die Sprossen in zerlassener Butter leicht schwenken, auf der
fertigen Pizza verteilen.

** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller )
Date: Sun, 14 Aug 1994

Stichworte: Mehlspeisen, Pizza, Gemuese, P4

Schreibe einen Kommentar