Gelackte Entenbrust mit mariniertem Zucchinigemuese - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
2 Enten, oder besser 4 Entenbrueste mit Haut und Knochen
600 g kleine Zucchini
etwas Vinaigrette mit Schnittlauch
1 dl trockener Weisswein
4 cl Noilly Prat
2 Schalotten
1 l Gefluegelfond
1 Miniananas
1 Apfel
1 l Sahne
1 Tl. Curry
4 cl dunkles Bier
20 g Tannenhonig
20 g Aprikosenmarmelade
15 g Tomatenmark
1 cl Sherryessig

Die Zucchini waschen und ungeschält in Pommes-frites-ähnliche Stifte
schneiden und kurz blanchieren. Abschrecken und mit der Vinaigrette
marinieren. Fuer die Sauce den Weisswein mit dem Noilly Prat und den fein
gehackten Schalotten fast vollkommen einkochen, mit bdem Fond auffuellen und
um 2/3 einkochen. Ananas und Apfel schälen, in kleine Stuecke schneiden und
mit der Sahne dazugeben. Bis zu gewuenschten Konsistenz einkochen, mit Salz
und Curry abschmecken, und durch ein Sieb passieren.
Die Zutaten fuer den Lack verruehren. Die Entenbrueste auf der hautseite mit
wenig Oel anbraten, wuerzen, auf Alufolie legen und die Hautseite mit dem Lack
kräftig einpinseln. Bei 180°C im Ofen ca. 8 Minuten garen. Dabei ab und zu
mit dem Lack einpinseln. Vor dem Servieren, die gelackte Brueste unter dem
Grill antrocknen lassen.
Das Zucchinigemuese auf vorgewärmten Teller anrichten, die Brueste daraulegen
und mit der Sauce servieren.


:Stichworte : Asien, Curry, Ente, Gefluegel

Schreibe einen Kommentar