• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Gedeckter Zwetschenkuchen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
2 kg Zwetschen
40 g Hefe
1 l Milch, lauwarme
1 Prise Zucker
750 g Mehl
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone, ungespritzten, abgeriebene Schale von
125 g Butter
2 Eier
Butter zum Einfetten
100 g Mandeln gemahlene
125 g Zucker
1 Tl. Zimt
Puderzucker zum Bestaeuben

Hefe in lauwarme Milch bröseln, Zucker hinzufuegen und gehen lassen,
bis das Hefestueck sich verdoppelt hat. Mehl, Zucker, Salz und
Zitronenschale vermischen. Nacheinander die Hefemilch, zerlassene,
lauwarme Butter und die Eier zugeben und alles gut verkneten. Den Teig
kräftig schlagen, dann aufgehen lassen. Inzwischen die Zwetschen
halbieren und entsteinen. Ein Backblech einfetten, die Hälfte des
Hefeteiges ausrollen, auf das Blech legen und am Rand etwas hochziehen.
Die Mandeln darueberstreuen und die Zwetschen darauf verteilen. Zimt
und Puderzucker mischen und ueber die Zwetschen streuen, den restlichen
Teig ausrollen und als Deckel darueberlegen. Die Ränder mit Wasser
anfeuchten und gut festdruecken. Den Kuchen mit einem Kuechentuch
bedeckt nochmals gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 210
Grad ca. 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm mit
heisser Vanillesosse servieren.


Schreibe einen Kommentar