Gedaempfte Muscheln - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
20 gross. Muscheln (Jacobsmuscheln)
Pflanzenoel zum Fritieren 8 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten)
6 Fruehlingszwiebeln
(gruene Teile in Ringe geschnitten)
6 Fruehlingszwiebeln
(nur die weissen Teile,
in duenne Seidenfaeden geschnitten) 4 El. Ernuss- oder
Maiskeimoel
1 cm-Stueck Ingwer in Seidenfaeden geschnitten 4 frische Chilischoten
(Samen entfernt und in Ringe geschnitten)
2 El. dunkle Sojasauce
2 El. helle Sojasauce
2 El. Wasser

Ausreichend fuer 6-8 Personen


Die Muscheln öffnen und säubern, harte Muskeln und krause
Ränder entfernen, nur das weisse Fleisch und den Rogen
verwenden, der fuer ein anderes Gericht weggestellt oder
eingefroren wird. Das Muschelfleisch abspuelen und
trockentupfen.

Die Sauce vorbereiten: Die Fruehlingszwiebeln je zur Hälfte in
zwei Schälchen verteilen. Die Wok stark erhitzen, dann das Oel
hineinlöffeln und schwenken. Hitze reduzieren, Ingwer und Chili
in die Wok geben und sofort vom Feuer nehmen. Nach ein paar
Sekunden die Sojasaucen und das Wasser dazugeben, aufkochen
lassen und ueber die Fruehlingszwiebeln löffeln.

Die Wok halb mit Oel fuellen und auf 180 Grad erhitzen. Den
Knoblauch in einem kleinen Sieblöffel einige Male in das heisse
Oel tauchen, bis er Farbe angenommen hat. Das Oel zur
Wiederverwendung abfuellen. Das Muschelfleisch wieder in die
gewölbten Schalenhälften geben und den Knoblauch und die
Fruehlingszwiebeln darauf verteilen. Die Muscheln in einen
Dämpfer setzen, dabei achtgeben, dass beim Stapeln das Fleisch
nicht zerdrueckt wird.

Bei guter Hitze 7-10 Minuten dämpfen. Das Fleisch ist dann
opalfarben, und in den Schalen hat sich etwas Fluessigkeit
angesammelt.

Vorsichtig herausnehmen, damit der Saft nicht verschuettet wird,
und anrichten. Das Fleisch wird mit der Sauce gegessen, auch
kann man die Sauce aus den Muschelschalen trinken.

** Erfasst und gepostet von K.-H. Boller
e-mail: BOLLERIX@WILAM.north.de
vom 09.06.1994

Stichworte: Chinesisch, Muscheln, Asien, P6, Wok

Schreibe einen Kommentar