Gebratene Knoblauchpilze (Italien) - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
500 g Frische, gemischte Pilze (Egerlinge,
Champignons, Austernpilze, Pfifferlinge)
1 Zweig frische Minze
1 Zitrone (Saft)
4 Knoblauchzehen
2 El. Tomatenmark
5 El. Olivenoel
1 Tl. Butter
Salz, Pfeffer aus der Muehle

Gemischte Pilze gruendlich putzen, in sehr feine Scheiben schneiden.
Mit 1 El. Zitronensaft beträufeln. Die Knoblauchzehen in feine Scheiden
schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Pilze portionsweise
darin kurz anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. 1 Tl. Butter in
der Pfanne schmelzen lassen, Knoblauch sanft darin anduensten.
Restlichen Zitronensaft angiessen, 2 El. Tomatenmark einruehren, mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Alle Pilze nochmals gruendlich untermischen und
bei geschlossenem Deckel 10 Minuten garen. Nochmals Abschmecken.


Mit Minzeblättchen bestreuen und sofort noch brodelnd in der Pfanne
servieren.

Insgesamt 45 min.
! Anmerkung: Die Minze ist zusammen mit dem Zitronesaft
der Geschmacksträger dieser Vorspeise. Keinesfalls
darauf verzichten und unbedingt die Minze mitessen!
Notfalls die Minze durch Petersilie ersetzen.

Stichworte: Vorspeise, Pilze, Kräuter, News

Schreibe einen Kommentar